HRG in Mannheim und Frankfurt am Start

23 Starts absolvieren die HRG-Rennabteilungen am 29./30. April bei der 36. Frühregatta im Mannheimer Mühlauhafen. Die meisten Einsätze haben die 15/16-jährigen B-Juniorinnen und -Junioren. Insgesamt sind 1195 Boote aus 126 Vereinen und Renngemeinschaften am Start.

Bei den Mädchen und Jungen der Altersklassen 14 Jahre und jünger sind fünf HRG-Boote unterwegs: Paul Busch (14), Timo Neumann (14) und Anton Gerner (12) im Skiff sowie die Teams Mia Eisenschmidt/Clara Gutjahr im Doppelzweier 12/13 Jahre und Paul Busch/Luca Neumaier im Doppelzweier 13/14 Jahre. Im Mixed-Doppelvierer 13/14 Jahre sind Charlotte Nickel/Kim Schuppan/Luca Neumaier/Timo Neumann und Steuermann Anton Gerner zu sehen.

Mit Doppelstarts warten die U17-Boote auf: Björna Hoffmann/Sarah Noua im Doppelzweier, im Skiff die beiden Leichtgewichte Tim Niclas Meier und Moritz Kautz sowie Christoph Dübler und Cedric Deckenbach im „schweren“ Einer.

Peter Stall und Mario Woitaschek gehen bei den 17/18-jährigen Junioren zweimal im leichten Doppelzweier und Einer ins Rennen. Annika Pörner ist am zweiten Wettkampftag im A-Einer gemeldet.

Am 1. Mai ist auch der HRG-Masters-Achter der Altersklasse D (Mindestdurchschnittsalter 50-55 Jahre) bei der 19. Frankfurter Langstrecken-Regatta über 6.000 Meter am Start. Das Team: Horst Aussenhof, Joachim Barth, Harald Zander, Klaus Stall, Mirco Melega, Frank Schreiber, Harald Beckl, Berthold Ocker.

23.04.2017

HRG-Topskuller Lotz muss Meisterschaftsläufe in Krefeld frühzeitig beenden

Bei der Deutschen Kleinbootmeisterschaft vom 21. bis 23. April auf dem Elfrather See in Krefeld hat sich die Skullerelite des Deutschen Ruderverbandes (DRV) im nacholympischen Wettkampfjahr neu sortiert. Im Skiff traten unter anderem der amtierende U23-Skiff-Weltmeister und neue Deutsche Meister Tim Ole Naske (RG Hansa Hamburg), der Doppelvierer-Olympiasieger von 2012, Tim Grohmann (SC DHfK...

Kategorie: 2017, Meisterschaften, Rennrudern

23.04.2017

HRG-Rennberichte Kleinboot-DM Krefeld

Neben einer Handvoll Abmeldungen im Männer-Einer reiht sich nun auch HRG’ler Johannes Lotz in die Riege der Topskuller ein, die das Deutsche Meisterschaftsrudern vorzeitig beenden müssen. Krankheitsbedingt ist Johannes im D-Finale nicht mehr dabei, muss nach drei Einsätzen im Vorlauf, Viertelfinale und Halbfinale frühzeitig aussteigen. „Ich bin bereits angeschlagen angereist und habe das Beste...

Kategorie: Meisterschaften, 2017

21.04.2017

Jahreshauptversammlung: Barbara Ocker und Hartmut Kitz neue Ehrenmitglieder

Mit dem Bericht des HRG Vorsitzenden beginnt traditionell die Jahreshauptversammlung der HRG. Frank Arnold konnte auf ein erfolgreiches Jahr zurück blicken. Nach der Sanierung des Bootshauses konnte innerhalb von knapp zwei Jahren das Darlehen für die Sanierung im fast sechs stelligen Bereich zurückgeführt werden. Daneben konnten, unter unglaublichem Sparzwang sogar noch einige hochkarätige...

Kategorie: 2017, Bootshaus, Veranstaltungen

13.04.2017

Deutsche Kleinbootmeisterschaft in Krefeld mit 33 Meldungen im Männer-Einer

Bei der Kleinbootmeisterschaft vom 21. bis 23. April auf dem Elfrather See in Krefeld will sich die Elite des Deutschen Ruderverbandes (DRV) im nacholympischen Wettkampfjahr neu sortieren. Im Männer-Einer liegen 33 Meldungen vor, darunter U23-Skiff-Weltmeister Tim Ole Naske (RG Hansa Hamburg), der Doppelvierer-Olympiasieger von 2012, Tim Grohmann (SC DHfK Leipzig), und der amtierende Deutsche...

Kategorie: Meisterschaften, Rennrudern, 2017

11.04.2017

HRG-Jahrbuch 2016: Rückblick auf 48 Seiten

Etliche Dinge verändern sich – aber das Jahrbuch der HRG bleibt auch in Zeiten der zunehmenden, rasanten medialen Entwicklung bestehen. Weiterhin gibt es diese beliebte und für die Vereinshistorie bedeutsame Chronik - 2016 ist das Jahrbuch 48 Seiten stark. Es ist das 45. in Folge. In seinem Vorwort blickt HRG-Vorsitzender Frank Arnold auf ein durchweg erfolgreiches Jahr zurück. „Wir haben...

Kategorie: Bootshaus, Vereinshefte, 2017