Neun HRG-Siege bei Großauheimer Kurzstreckenregatta

Der HRG-Stadtachter mit Annika Pörner, Björna Hofmann, Sahra Nouah, Quentin Bürgstein, Tim Glod, , Mario Woitascheck, Peter Stall, Tobias Maibaum und Steuermann Anton Gerner.

Der Nachwuchs holte am ersten Renntag vier Siege, tags drauf gab es noch einen Fünferpack. Wochenendbilanz: Doppelerfolge für die Kinderabteilung mit Anton Gerner, Paul Busch und Benedikt Sachs.

Luca Neumaier und Paul Busch mussten als erste HRG-Starter die 500-Meter-Sprintdistanz absolvieren und landeten im Doppelzweier 13/14 Jahre am Ende des Feldes. Tags drauf drehten sie allerdings den Spieß um holten sich ihr Radaddelchen vor den Booten aus Bingen und den Nachbarn von der Hassia ab. Das zweite HRG-Duo Benedikt Sachs/Finnley Rust kenterte zum Auftakt, im zweiten Anlauf sprang Rang zwei heraus.

Anton Gerner glänzte im Skiff der Zwölfjährigen mit zwei blitzsauberen Siegen, ebenso Benedikt Sachs, der eine Altersklasse höher überlegene Doppelsiege verbuchte. Paul Busch rundete das Ergebnis bei den 14-Jährigen mit einem Sieg und Platz drei ab. Annalena Kautz kam als jüngste HRG-Starterin nach Position zwei am ersten Renntag noch zu einem sicheren Erfolg im Sonntagsrennen.

Die U17-Abteilung kam mit Sahra Noua/Björna Hoffmann im Doppelzweier und Cedric Deckenbach im Skiff zu zwei Siegen. Platzierungen gab es für die Noua und Hoffmann im Einer. Auch Christoph Dübler im Skiff und gemeinsam mit Moritz Kautz im Doppelzweier sortierten sich im Mittelfeld ein, desgleichen die Leichtgewichte Moritz Kautz und Leif Lammerskitten sowie Tim Glod im Skiff und sonntags im Riemenzweier mit Hassiapartner Alexander Forkert.

Für die U-19-Starter Peter Stall und Mario Woitaschek gab es diesmal keine Radaddelchen. Weiterhin im Rennen waren Clara Gutjahr, Thordis Gauß, Timo Neumann, Finnley Rust und die Doppelzweier-Paarungen Charlotte Nickel/Kim Schuppan und Thordis Gauß/Pechan Kapoor.

Im Stadtachter-Rennen siegte nach 2008 erstmals wieder die „Hassia“ vor der „Möve“ und der HRG mit Annika Pörner, Björna Hofmann, Sahra Nouah, Quentin Bürgstein, Tim Glod, , Mario Woitascheck, Peter Stall, Tobias Maibaum und Steuermann Anton Gerner. Das Radaddelchen dieses letzten Rennens am ersten Regattatag ging allerdings ans Gästeboot aus Marktheidenfeld.

Links:

Opens external link in new windowErgebnisse Großauheim 2017

Opens internal link in current windowHRG-Fotogalerie