Hier noch ein Dokument aus früheren Zeiten, Eintritt musste gezahlt werden und das Wetter war schlecht. Nicht immer waren die "guten alten Zeiten" besser ;-)
Aber das Anfeuern der Zuschauer ihrer Boote ist früher wie heute gleich!!

Weitere 9 Siege in Bürgel am zweiten Regattatag

Jeder Sieg gab ein Schlüsselband im Wert von 10€, einzulösen bei der Firma Schöder Rowing Service.
Es ist eine Gutschrift von 190€ zusammengekommen, der ein oder andere neue Rollsitz kann damit schon beschafft werden.
Damit haben sich die beiden Regattatage für die RG mit 19 Siegen richtig gelohnt!!

Im Einer trugen zu den Siegen Bendikt Sachs (Jungen 14 Jahre ),  Tim Meier (JM A 1x und 1x JM A 1x lgw),  Christoph Dübler (1x JM B) umd Moritz Kautz (1x JM B Lgw) bei.

In seinem ersten Einer-Rennen konnte Emil Franz eine Leistungsklassensieg errudern, erst letzte Woche hatte er sein erstes Training im Renneiner!!

Im Doppelzweier waren Tim Meier und Moritz Kautz (2x JM A lgw),  Kim Schuppan und Christoph Dübler (2x JM B Mix) sowie Paul Busch und Moritz Kautz (2x JM B Lgw) erfolgreich.

Im Rennen SM 4x A - Männer-Doppelvierer in der Besetzung Tobias Maibaum, Frank Arnold (FRGG),  Moritz Schneider (FRGO) und Konstantin Wenzel (RCM) wurde das Team für seinen Sieg mit dem Pokal des Oberbürgermeisters der Stadt Offenbach ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch!!

Fabelhafter erster Regattatag in Bürgel

10 Siege ist die Bilanz des ersten Regattatages um die Trainerinnen Julia Fleckenstein (Rennrudern), Saskia Deckenbach (Kinderrudern) und den Trainer Tobias Maibaum (Junge Erwachsene):

Sieg für Emil Franz und Anton Gerner im Doppelzweier (Kindergruppe). Tolle Leistung von dem Team, besonders da Emil seine erste Regatta in Bürgel absolvierte.

Christoph Dübler und Paul Busch siegten ebenfalls im Doppelzweier (Rennrudern) wie auch Kim Schuppan und Christoph Dübler (Rennrudern).

Im Einer konnten Benedikt Sachs (Kinderrudern) und Peter Stall (Junge Erwachsene) einen Sieg errudern. Für das Rennen JM B 1x Leistungsklasse 1 war der Pokal des Hessischen Ministers des Inneren und für Sport ausgesetzt, den Christoph Dübler mit seinem Sieg erhielt.


Wir dürfen auf den morgigen Tag gespannt sein.

verwaltung(at)hrg1879.de

 
 

Regatta vor der Haustüre in Offenbach

Die Wettervorhersage sagt für das Wochenende sommerliche Temperaturen voraus. Ideale Voraussetzungen für einen Ausflug nach Offenbach. Mit dem Fahrrad sind es nur 12km von unserem Bootshaus bis nach Offenbach Bürgel. Mit einer großen Flotte werden die 79 er hier an den Start gehen. Insgesamt werden 41 Boote mit HRG Teilnehmern an den Start gehen. Die Bandbreite reicht von den jungen Ruderern aus der Kinderabteilung, die ihre ersten Rennen in dieser Saison fahren, bis zu den "Alten Hasen" im Senior Bereich. Die Rennen starten am Samstag um 10 Uhr. Das letzte Boot wird um 18 Uhr an der Startanlage anlegen. Am Sonntag wird von 8.30 Uhr bis um 16 Uhr regattiert. Über zahlreiche Fans würden sich unsere Sportler freuen.