Nationale und internationale Titel errungen

Eine bedeutende Säule der Hanauer RG ist der Leistungssport. Viele nationale und internationale Erfolge, bis hin zu Weltmeistertiteln, dokumentieren die hervorragenden sportlichen Aktivitäten.

Wer Rudern als Leistungssport ausüben will, findet in der Hanauer RG den richtigen Partner. Verglichen mit anderen Sportarten beginnen Leistungswettbewerbe beim Rudern erst im Alter von 14 bis 15 Jahren. Vorteilhaft ist es aber, die technischen Voraussetzungen bereits ab dem 10. Lebensjahr im Kinderrudern zu erlernen. Aber auch Späteinsteiger haben die Möglichkeit, erfolgreich zu werden.

Die Hanauer RG bietet beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Rennruder-Laufbahn, beginnend bei hochwertigem Bootsmaterial, qualifizierten Trainern und regelmäßigen Förderlehrgängen bis hin zu regelmäßiger sportmedizinischer Überwachung.

Informieren Sie sich auf den Folgeseiten über unser Ruderangebot als Leistungssport.

In den vergangenen drei Jahrzehnten errangen die Aktiven der Hanauer RG Dutzende Deutsche Meisterschaften und zahlreiche große internationale Erfolge.

Unsere Medaillengewinner bei Welt- und Europameisterschaften (Auswahl)

Johannes Lotz (rechts), U-19-WM 2015, Silber JM2x
Johannes Lotz (Zweiter von rechts), U-19-WM 2014, Gold JM4x
Lena Seuffert (Dritte von links), U-19-WM 2014, Silber JF4x
Lena Seuffert (Zweite von links), U-19-WM 2013, Bronze JF4x (Foto: Oliver Quickert)
Clara Bergau (rechts), U-23-WM 2013, Gold SFB 4x
Lisa Kemmerer (links), EM 2013, Silber SF8+
Lisa Kemmerer (links), U-23-WM 2012, Bronze SFB 2-
Lisa Kemmerer (links), U-19-WM 2008, Bronze JF8+
Angela Schuster, WM 1988, Silber SF1x Lgw.
Monika Wolf (Dritte von links), WM 1987, Silber SF 4- Lgw.
Werner Fochtmann, Günter Görge (rechts), U-19-WM 1975, Gold JM2-